Unsere und ihre Rezepte

 

Gründonnerstagsuppe (9-Kräutersuppe)

Zutaten: 2 Hände voll Wildkräuter (z.B.: Bärlauch, Löwenzahn, Taubnessel, Spitzwegerich, Schafgarbe, Brennnessel, Vogelmiere, Brunnenkresse, Labkraut)
150g altbackenes Bauernbrot 50g Butter
1 Zwiebel 1,5l Gemüsebrühe
2-3 EL Schlagobers Salz
frisch gemahlener Pfeffer 1 EL Butter
1 EL gehackter Bärlauch

Brot in Würfel schneiden und 2/3 davon mit den fein gehakten Zwiebeln in Butter rösten. Mit der Suppe aufgießen, gut verkochen lassen, anschließend pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die fein gehackten Wildkräuter und das Schlagobers zur Suppe geben, gut verrühren oder mit dem Mixstab kurz aufmixen. Nach persönlichem Belieben abschmecken. Für die Croutons, Butter in einer Pfanne erhitzten und die restlichen Brotwürfel mit dem gehackten Bärlauch knusprig anrösten. Mit Kräutern, Bärlauch-Croutons und Blüten von Gänseblümchen, Taubnessel oder Gundelrebe dekorieren.